Eine chronische Erkrankung ist für viele Betroffene eine Herausforderung. Was bedeutet die Erkrankung für mich, mein Umfeld und meine Lebensweise? Worauf sollte ich achten und wie verhalte ich mich richtig? Das sind nur einige Fragen, die sich betroffene Patienten stellen.

Die aktuelle Coronakrise zeigt besonders, wie wichtig eine gute und stabile Gesundheitsversorgung ist. In Zeiten von Isolation und Versorgungsunsicherheit stehen wir als Gesunder-Werra-Meißner-Kreis mit unseren Kooperationspartnern eng zusammen. Thieme TeleCare ist unser Partner im Bereich des telemedizinischen Patientencoachings. Als Tochterunternehmen der renommierten medizinischen Thieme Gruppe bietet das Unternehmen seit 20 Jahren verlässliche Qualität in der Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen. Medizinisches und psychologisches Fachpersonal begleitet Patienten telefonisch, telemedizinisch oder mit Hilfe digitaler Komponenten wie der App „Thieme Coach“ oder des webbasierten Programms „ProPerspektive.online“ für Menschen mit Depressionen und Burn-out.

Gisela Schilderoth aus Eschwege-Oberhone nimmt am Thieme TeleCare-Programm von GWMK teil

„In der Betreuung von Patienten ist uns besonders wichtig, dass diese individuell erfolgt und an den Bedarf der Teilnehmer ausgerichtet ist”

, sagt Wolfgang Weber, Geschäftsführer von Thieme TeleCare. „Der Coach führt zu Beginn der Betreuung daher ein ausführliches Assessment mit den Teilnehmern durch, um zu erfahren, wo Unterstützungsbedarf vorliegt. Dann wird mit dem Teilnehmer gemeinsam festgelegt, wie und in welcher Form die weitere Betreuung stattfindet und ob ggf. telemedizinische oder digitale Tools zum Einsatz kommen, so Weber. Auswertungen von Thieme TeleCare haben gezeigt, dass 98 Prozent der Coaching-Teilnehmer mit der persönlichen Betreuung der Gesundheitscoaches sehr zufrieden sind und das Coaching weiterempfehlen würden. „Das liegt mit unter auch daran, dass die Teilnehmer einem festen Coach zugeordnet werden und die persönliche Begleitung über 12 Monate stattfindet. Das fördert die Beziehung zwischen Coach und Teilnehmer und ist auch ein Grund für die hohe Wirksamkeit unserer Programme“, erklärt Weber.

Das sagen die Patienten:

Gisela Schilderoth, 80 Jahre, Oberhone, Mitglied bei GWMK:
Ich stand kurz vor etwa einem Jahr kurz vor einem Herzinfarkt und habe Stents eingesetzt bekommen. Mir geht es jetzt wieder gut, aber es ist wichtig für mich, mich herzgesund zu ernähren. Das fällt mir nicht immer leicht. Im Großen und Ganzen ernähre ich mich gesund, aber Obst beispielsweise mag ich nicht besonders. Mit meinem Coach von Thieme TeleCare spreche ich darüber, wie es mir geht und welche kleinen Dinge ich ändern kann, damit es mir weiter gut geht. Es tut mir gut, darüber zu sprechen.

Günther Eisemann, 67 Jahre (Name und Alter geändert), Eschwege, Mitglied bei GWMK:
Ich leide seit knapp 20 Jahren an Bluthochdruck und vor drei Jahren wurde Diabetes Typ II bei mir diagnostiziert. Ich versuche schon lange mein Gewicht zu reduzieren, aber so richtig habe ich das nie in den Griff bekommen. Ich war bei dem Angebot von Thieme TeleCare zunächst skeptisch. Meine Frau hatte mich dann mehr oder weniger überredet und jetzt bin ich sehr glücklich über die Entscheidung. Mein Gesundheitscoach hat mir zunächst ganz viele Fragen zu meiner Krankengeschichte, meiner sozialen Situation, meiner ärztlichen Versorgung und meinen eigenen Zielen gestellt. Schon im ersten Gespräch hatte ich das Gefühl, dass mich jemand versteht. Wir haben gemeinsam Gesundheitsziele festgelegt, an denen wir jetzt arbeiten. Zur Unterstützung wurde mir die App Thieme Coach zur Verfügung gestellt. Hierin kann ich meine gemessenen Vitalwerte übertragen, meine Gesundheitsziele dokumentieren und habe meinen Medikationsplan digital zur Hand. Ich erhalte kontinuierlich neue Wissensbeiträge zu meinen Erkrankungen und kann diese in den regelmäßigen Telefonaten mit meinem Gesundheitscoach besprechen. Beispielsweise habe ich festgestellt, dass ich meinen Blutdruck seit Jahren falsch messe. Ich stelle Zusammenhänge zwischen meinem Bewegungsverhalten und meinem durchschnittlichen Blutdruckwert fest. Das ist wirklich bemerkenswert. Mein Coach hat mir im letzten Gespräch eine neue Ernährungsform vorgestellt. Das klingt sehr interessant. Wir werden das Thema Gewichtsreduktion nun gemeinsam angehen und ich bin guter Hoffnung, dass es dieses Mal klappt.
Ich nehme jetzt seit vier Monaten an dem Programm teil und kann jetzt schon sagen, dass es mir viel bringt. Vielen Dank für das tolle Angebot! Ich kann es nur empfehlen.

Wir, als Gesunder Werra-Meißner-Kreis, möchten Sie ermutigen, dieses für alle GWMK-Mitglieder kostenlose Angebot zu nutzen.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier:

Flyer GWMK Thieme TeleCare

www.thieme-telecare.de