Willkommen im Gesundheits­netzwerk

Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt – die Menschen im Werra-Meißner-Kreis. Unser Ziel ist, Ihre Gesundheit so lange wie möglich zu erhalten und zu verbessern. Dabei richten wir uns sowohl an gesunde Menschen als auch an jene, die bereits erkrankt sind.

Ihre Vorteile im Überblick

persönliche
Gesundheitsberatung

zusätzliche Angebote
für die Gesundheit

kostenlose & freiwillige
Mitgliedschaft

mehr digitale
Innovationen

Unterstützung
bei Krankheit

Nachwuchsfachkräfte für die Region

Im Gesundheitsnetzwerk engagieren sich gemeinsam mit unserem Team nicht nur diejenigen, die direkt an Ihrer Gesundheitsversorgung beteiligt sind, sondern auch Vereine und Schulen, soziale Einrichtungen, Unternehmen, die Kommune und viele mehr. Wir alle sind Gesunder Werra-Meißner-Kreis!

Jetzt mit uns aktiv werden!

Dank der zusätzlichen Gesundheits- und Versorgungangebote haben Sie als Einwohner des Werra-Meißner-Kreises mehr Möglichkeiten, Ihre Gesundheit aktiv zu fördern und auch in Zeiten von Krankheit die passende Unterstützung zu bekommen.

Versicherte der BKK Werra-Meißner können jetzt ganz einfach und kostenlos Mitglied werden. Damit langfristig alle Menschen der Region von unserer Arbeit profitieren, können sich weitere Krankenkassen dem Gesundheitsnetzwerk anschließen – wir halten Sie dazu in unserem Newsletter auf dem Laufenden!

Sie sind im Gesundheitswesen tätig? Erfahren Sie alles rund um die Beteiligung der verschiedenen Berufsgruppen & Institutionen im Gesundheitsnetzwerk.

Termine & Kurse

Für Einwohner

10.03.2020 - Schluss mit dem Nikotin - Hilfe holen beim Rauchfrei-Kurs im März
in Eschwege veranstaltet von Fachstelle für Suchthilfe und Prävention
10.03.2020 / 17:30 bis 20:30 Uhr
in Eschwege

Schluss mit dem Nikotin – Hilfe holen beim Rauchfrei-Kurs im März

Jetzt höre ich aber wirklich auf mit dem Rauchen - das denken sich viele zum Jahreswechsel. Und das auch zu recht. Wenn Sie sich nämlich entscheiden, mit dem Rauchen aufzuhören, entscheiden Sie sich für ein gesünderes Leben. Sie verringern Ihr Risiko für verschiedenste Erkrankungen. So ist für etwa ein Fünftel aller Krebserkrankungen das Rauchen direkt verantwortlich. Aber auch Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Schlaganfälle oder chronische Bronchitis lassen sich häufig auf das Rauchen zurückführen. Zeit also, damit aufzuhören.

Hilfe bietet hier in der Region beispielsweise das Rauchfrei-Programm der Fachstelle für Suchthilfe und Prävention (Diakonie Werra-Meißner) in Eschwege an. Der nächste Kompaktkurs findet an drei Terminen im März statt: am 10, 17. sowie 24. März, jeweils von 17.30 bis 20.30 Uhr, in der Fachstelle für Suchthilfe und Prävention in Eschwege. Bei der Durchführung des Programms beachten die zertifizierten Rauchfrei-Trainer der Fachstelle ein ganzheitliches Konzept. Es werden zum einen kognitiv-emotionale Verfahren zum Aufbau eines Problembewusstseins, zur Veränderung von Einstellungen und zur Förderung der Motivation angewendet. Zum anderen wird eine Verhaltensänderung durch ein zielorientiertes Vorgehen für ein rauchfreies Leben gefördert.

Anmeldung:
Wer an einem Rauchfrei-Kurs interessiert ist, meldet sich am besten bei Harald Nolte von der Fachstelle für Suchthilfe und Prävention, an. Kontakt: Tel. 05651 – 339 429 – 6.
mehr
17.03.2020 - Schluss mit dem Nikotin - Hilfe holen beim Rauchfrei-Kurs im März
in Eschwege veranstaltet von Fachstelle für Suchthilfe und Prävention
17.03.2020 / 17:30 bis 20:30 Uhr
in Eschwege

Schluss mit dem Nikotin – Hilfe holen beim Rauchfrei-Kurs im März

Jetzt höre ich aber wirklich auf mit dem Rauchen - das denken sich viele zum Jahreswechsel. Und das auch zu recht. Wenn Sie sich nämlich entscheiden, mit dem Rauchen aufzuhören, entscheiden Sie sich für ein gesünderes Leben. Sie verringern Ihr Risiko für verschiedenste Erkrankungen. So ist für etwa ein Fünftel aller Krebserkrankungen das Rauchen direkt verantwortlich. Aber auch Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Schlaganfälle oder chronische Bronchitis lassen sich häufig auf das Rauchen zurückführen. Zeit also, damit aufzuhören.

Hilfe bietet hier in der Region beispielsweise das Rauchfrei-Programm der Fachstelle für Suchthilfe und Prävention (Diakonie Werra-Meißner) in Eschwege an. Der nächste Kompaktkurs findet an drei Terminen im März statt: am 10, 17. sowie 24. März, jeweils von 17.30 bis 20.30 Uhr, in der Fachstelle für Suchthilfe und Prävention in Eschwege. Bei der Durchführung des Programms beachten die zertifizierten Rauchfrei-Trainer der Fachstelle ein ganzheitliches Konzept. Es werden zum einen kognitiv-emotionale Verfahren zum Aufbau eines Problembewusstseins, zur Veränderung von Einstellungen und zur Förderung der Motivation angewendet. Zum anderen wird eine Verhaltensänderung durch ein zielorientiertes Vorgehen für ein rauchfreies Leben gefördert.

Anmeldung:
Wer an einem Rauchfrei-Kurs interessiert ist, meldet sich am besten bei Harald Nolte von der Fachstelle für Suchthilfe und Prävention, an. Kontakt: Tel. 05651 – 339 429 – 6.
mehr
23.03.2020 - Wissen schafft Gesundheit - Iss dein Herz gesund
in Eschwege veranstaltet von Gesunder Werra-Meißner-Kreis
23.03.2020 / 18:30 bis 20:30 Uhr
in Eschwege

Wissen schafft Gesundheit – Iss dein Herz gesund

Das Herz gesund essen - geht das? Die Ernährung hat durch großen Einfluss auf die Herzgesundheit. Während unserer Veranstaltunsgreihe "Wissen schafft Gesundheit" erfahren Sie viel darüber, was herzstärkende Ernährung ausmacht. Die Oecotrophologin und Diätassistentin Luisa Schmidt (BKK Werra-Meissner) wird Sie infomieren und beraten zur herzgesunden Lebensmittelauswahl, zur mediterranen Küche und zum Thema Bewegung. Ebenso informieren zum Thema Herzgesundheit wird Dr. Tobias Meinel, Oberarzt am Klinikum Werra-Meißner, Abteilung Kardiologie.
Um Anmeldung wird gebeten bei Marianne König, GWMK, Tel. 05651/9521922 oder per E-Mail an m.koenig@gesunder-wmk.de
mehr

Für Partner

06.03.2020 - Interprofessioneller Qualitätszirkel für Gesundheitsakteure
in Eschwege veranstaltet von Gesunder Werra-Meißner-Kreis
06.03.2020 / 15:30 bis 18:30 Uhr
in Eschwege

Interprofessioneller Qualitätszirkel für Gesundheitsakteure

Sie kommen aus dem Werra-Meißner-Kreis und sind an der Versorgung von chronischen und komplexen Erkrankungen beteiligt? Dann machen Sie mit bei unserem interprofessionellen Qualitätszirkel. Das Angebot ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gesunder Werra-Meißner-Kreis GmbH und der Gesellschaft zur Förderung Medizinischer Kommunikation e.V. (Dr. disc. pol. Ottomar Bahrs und Dr. disc. pol. Karl-Heinz Henze).
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in einem monatlich stattfindenden Qualitätszirkel solche Fragen klären, wertvolle Erfahrungen für die Kommunikation beisteuern und die Wege für eine interprofessionelle Zusammenarbeit im Werra-Meißner-Kreis ebnen. Grundlage sind u. a. die realen Erfahrungen der Teilnehmer sowie die Bereitschaft, per Video dokumentierte Patientengespräche einzubringen.
mehr
11.03.2020 - Lotsentreff für GWMK-Gesundheitslotsen
in Eschwege veranstaltet von Gesunder Werra-Meißner-Kreis
11.03.2020 / 18:30 bis 20:00 Uhr
in Eschwege

Lotsentreff für GWMK-Gesundheitslotsen

Die Zahl unserer Gesundheitslotsen im Werra-Meißner-Kreis wächst stetig weiter. Die Lotsen beraten und unterstützen die Mitglieder vom Gesunden Werra-Meißner-Kreis bei dem Erreichen ihrer Gesundheitsziele. Aber auch die Gesundheitslotsen werden zu einem eigenen kleinen Netzwerk zusammenwachsen. Damit unsere Gesundheitsberater sich auch untereinander austauschen und von den Erfahrungen aller profitieren können, veranstalten wir einen regelmäßigen Lotsentreff für alle Gesundheitslotsen. Hier steht der zwanglose Austausch im Vordergrund.
mehr
08.05.2020 - Interprofessioneller Qualitätszirkel für Gesundheitsakteure
in Eschwege veranstaltet von Gesunder Werra-Meißner-Kreis
08.05.2020 / 15:30 bis 18:30 Uhr
in Eschwege

Interprofessioneller Qualitätszirkel für Gesundheitsakteure

Sie kommen aus dem Werra-Meißner-Kreis und sind an der Versorgung von chronischen und komplexen Erkrankungen beteiligt? Dann machen Sie mit bei unserem interprofessionellen Qualitätszirkel. Das Angebot ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gesunder Werra-Meißner-Kreis GmbH und der Gesellschaft zur Förderung Medizinischer Kommunikation e.V. (Dr. disc. pol. Ottomar Bahrs und Dr. disc. pol. Karl-Heinz Henze).
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in einem monatlich stattfindenden Qualitätszirkel solche Fragen klären, wertvolle Erfahrungen für die Kommunikation beisteuern und die Wege für eine interprofessionelle Zusammenarbeit im Werra-Meißner-Kreis ebnen. Grundlage sind u. a. die realen Erfahrungen der Teilnehmer sowie die Bereitschaft, per Video dokumentierte Patientengespräche einzubringen.
mehr

Gesund Leben – unser Angebot

Gut beraten

Lassen Sie sich kostenlos rund um Gesundheit beraten und setzen Sie sich persönliche Gesundheitsziele – die von uns ausgebildeten Gesundheitslotsen unterstützen Sie gerne.

Mehr Infos ←

Bei Krankheit gestärkt

Im Krankheitsfall finden Sie bei uns individuelle Beratung und Unterstützung. Damit ergänzen wir die Versorgung bei Ihren Ärzten und Therapeuten.

Mehr Infos ←

Mehr Wissen

Informieren Sie sich hier rund um das Thema Gesundheit – für mehr Orientierung und Selbstvertrauen im Umgang mit Ihrer persönlichen Gesundheitssituation.

Mehr Infos ←

Aktiv sein

Sorgen Sie für sich und Ihre Gesundheit – in unseren Kursen und Vorträgen zu Ernährung, Bewegung & Entspannung ist für jeden etwas dabei.

Mehr Infos ←

Digital unterwegs

Wir haben einige Apps ausgewählt, die einen gesundheitsförderlichen Lebensstil unterstützen – außerdem suchen wir Apptester für den Kreis.

Mehr Infos ←

Dabei sein – einfach & kostenlos

Für Einwohner

Sie sind bei der BKK Werra-Meißner versichert? Dann melden Sie sich kostenlos bei „Gesunder Werra-Meißner-Kreis“. Sie profitieren von vielen Angeboten und Möglichkeiten, mehr für Ihre Gesundheit zu tun – egal wie alt, aktiv oder gesund Sie aktuell sind.

Mehr zur Teilnahme erfahren ←

Für Partner

Sie sind im Gesundheits- oder Sozialwesen tätig? Gern würden wir gemeinsam mit Ihnen als lokalen Akteuren die Gesundheit der Menschen in der Region und die Arbeitsbedingungen verbessern. Erfahren Sie alles rund um Ihre Beteiligung im Gesundheitsnetzwerk.

Mehr zur Partnerschaft erfahren ←

Kontakt – wir sind für Sie da

Dr. h.c. Helmut Hildebrandt

Geschäftsführung
E-Mail ←

Steven Renner

Geschäftsstellenleiter
E-Mail ←

Carina Becker

Officemanagement
E-Mail ←

Justin Rautenberg

Projekt-
entwicklung
E-Mail ←

Judith Strecker

Kommunikation &
Marketing
E-Mail ←

Florian Kropp

Versorgungs-
management
E-Mail ←

Julian Triller

Versorgungs-
management
E-Mail ←

Marianne König

Versorgungs-
­management
E-Mail ← 

Fritz Arndt

Versorgungs­-
management
E-Mail ←