Start » Veranstaltungen » Webinar – Die ambulante Versorgung lernt aus ihren Fehlern – Abschlussveranstaltung CIRSforte

Webinar – Die ambulante Versorgung lernt aus ihren Fehlern – Abschlussveranstaltung CIRSforte

20.05.2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr

CIRSforte ist ein Projekt für ambulante Praxen zur Fortentwicklung von Berichts- und Lernsystemen, das vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses gefördert wurde. Jetzt wird die Projektleiterin von CIRSforte, Dr. Beate Müller, in einem Abschluss-Webinar die wichtigsten Erkenntnisse aus CIRSforte vorstellen und demonstrieren, welche Veränderungen für eine flächendeckende Umsetzung nötig sind. Dabei zeigt sie auch auf, wie es ganz konkret mit dem Projekt weitergeht. Denn: Fehlermanagement stärkt das Sicherheitsklima, ist praxistauglich umsetzbar und in der Implementierung skalierbar. Berichts- und Lernsysteme (CIRS - Critical Incident Reporting Systems) bilden die Basis für eine nachhaltige Sicherheitskultur und zur Stärkung der Patientensicherheit. Sie bieten die Chance, sicherheitsrelevante Ereignisse zu entdecken und potenzielle Fehlerquelle zu reduzieren. Damit CIRS aber ihr volles Potenzial entfalten können, müssen sie in den Einrichtungen gut etabliert sein und im Praxisalltag „gelebt“ werden. Die CIRSforte Abschlussveranstaltung wird als Webinar durchgeführt - Anmeldung erforderlich unter www.cirsforte.de/webinare.html#anmeldungsformular

Veranstaltungsort: Webinar

Kosten:

Veranstalter: Aktionsbündnis Patientensicherheit

Ansprechpartner:

Kontakt E-Mail:

Kontakt Telefon:

Online-Buchungen sind derzeit für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Webseite: www.cirsforte.de/webinare.html#anmeldungsformular