Start » Gesundheitsangebote » 8000 Schritte täglich – mehr Bewegung für mehr Gesundheit

Schritt für Schritt gesund – mit 8.000 Schritten täglich

Die allermeisten von uns gehen hin und wieder spazieren – gerade jetzt während der Pandemie. Doch wie viel das für unsere Gesundheit tun kann, wenn wir es schaffen, den üblichen Sonntagsspaziergang jeden Tag zu machen, wissen die wenigsten. Dabei sind nicht der Weg oder die Schnelligkeit entscheidend, sondern die regelmäßige Bewegung – bestenfalls draußen an der frischen Luft. „Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 8000 Schritte täglich – und dem schließen wir uns an“, sagt Steven Renner, Geschäftsstellenleiter vom Gesunden Werra-Meißner-Kreis, der gerne mit seiner Familie draußen in der Natur unterwegs ist.

Was das bringt? 8000 Schritte täglich …

  • stärken nachweislich das Immunsystem
  • senken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • senken das Risiko, an Krebs zu erkranken
  • verlängern das Leben bis zu vier Jahre durch den positiven Einfluss auf die Gesundheit
  • lindern langfristig Gelenkschmerzen
  • senken das Risiko, an Depression zu erkranken, um fast die Hälfte
  • senken den Blutzuckerspiegel und die Lust auf Süßes
  • setzen Glückshormone frei

Unsere #Schrittezähler

Sie bewegen sich gerne regelmäßig draußen? Perfekt! Dann sind auch Sie ein #Schrittezähler! Melden Sie sich bei uns und berichten Sie von Ihrem Lieblingssport, Ihren Lieblingsstrecken und den Lieblingsmenschen, mit denen Sie unterwegs sind! Jeder neue #Schrittezähler bekommt eine Überraschung. 

G.G. Anderson

Ich mache meine 8000 Schritte am liebsten mit meiner Frau Monika. In Gesellschaft macht es einfach mehr Spaß. Schwimmen genieße ich aber auch sehr.”

Christina Hammer

Ich mache meine 8000 Schritte, wenn ich morgens und abends eine halbe Stunde spazieren gehe. Das funktioniert zeitlich meistens besser als eine Stunde am Stück. Mit einem Schrittzähler kann man sich gut motivieren, dranzubleiben.”

Stefan Reuß

Ich mache meine 8000 Schritte, weil sie mir helfen, mich besser zu fühlen und meine Beweglichkeit zu erhalten.”

Sie suchen noch 8000-Schritte-Partner? Wir kümmern uns um Lauftreffs für Sie!

Sie möchten sich auch mehr bewegen, aber Ihnen ist es alleine zu langweilig? Da sind Sie nicht alleine! Daher organisieren wir als Weiterentwicklung unseres Bewegungskurses “Schritt für Schritt gesund” jetzt Lauftreffs im ganzen Werra-Meißner-Kreis. Diese starten, sobald es die Pandemielage zulässt. 

Schon jetzt möchten wir alles für Sie in die Wege leiten, deshalb melden Sie sich bei uns, wenn Sie bei einem Lauftreff in Ihrer Gemeinde mitmachen möchten! Schreiben Sie uns mit Betreff “Lauftreff” oder rufen Sie uns an unter 05651/952 1921. Wir kümmern uns drum!

MELDEN SIE SICH BEI UNS – DIREKT HIER!

Sie möchten mitmachen? So geht`s!

  1. Sie haben den Entschluss gefasst, sich mehr zu bewegen.
  2. Sie finden heraus, wo Sie aktuell stehen – also wie viele Schritte Sie im Schnitt täglich gehen. Dafür benötigen Sie einen Schrittzähler (für das Handgelenk als Fitnessuhr im Handel – oder einfach über Ihr Smartphone, denn der Schrittzähler ist bei den meisten Modellen schon integriert)
  3. Sie setzen sich ein Ziel und versuchen, dieses zu erreichen.
  4. Sie sind von 8000 Schritten täglich noch weit entfernt? Dann setzen Sie sich zunächst kleinere Ziele! Irgendwann werden die 8000 Schritte täglich kein Problem mehr sein.
  5. Integrieren Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag oder nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund / eine Freundin mit zum Spazierengehen. 
  6. Eine moderate Schnelligkeit reicht aus, um dem Körper gut zu tun. Sie müssen nicht Walken oder Joggen. Zügigeres Gehen reicht aus.
  7. Fertig! Schon sind Sie ein #Schrittezähler und tun etwas für Ihre Gesundheit! Willkommen im Team!

APPsolut gut – unsere Empfehlungen für Apps und Spiele, die Sie in Bewegung bringen

  • Waya – spielerisch mehr Bewegen und mehr zu gesunder Lebensweise lernen. GWMK-Mitglieder können die Waya App in der Pro-Version kostenfrei nutzen. Mehr Infos dazu finden Sie hier!
  • Runtastic – eignet sich nicht nur für Jogger zur Nachverfolgung der Strecke und gelaufenen Meter, sondern genauso für Spaziergänger und Wanderer – also alle #Schrittezähler
  • Komoot – liefert unter anderem spannende Strecken für Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer (Tipps von Nutzern für Nutzer)
  • Go4Health – Anregungen für kurze Bewegungseinheiten in der Pause
  • Seven – sieben Minuten lange Sporteinheiten für zwischendurch (wenn Sie mal schnell ein paar Schritte mehr sammeln wollen)
  • Jurassic World Alive – hier können Sie ähnlich wie bei Pokémon Go auf Daurierjagd in der Umgebung gehen (spielerische Schritte-App)
  • Pokémon Go – hier können Sie Pokémon in Ihrer Umgebung fangen (Spiel-App für mehr Bewegung und viel Spaß)
  • Harry Potter – Wizards Unite – von den Machern von Pokémon Go nach ähnlichem Prinzip, aber die Spieler befinden sich in der magischen Welt von Harry Potter
  • Real Tag – Lasertag für unterwegs alleine und in der Gruppe (benötigt werden das gleiche Mobilfunknetz und eine Smartphone-Kamera)
  • Zombies, run! – während des Spazierengehens oder Joggens von Zombies verfolgt werden, Gegenstände sammeln und die Flucht gewinnen)
  • Geocaching – eine Schatzsuche, die viel Spaß beim Wandern und Spazierengehen bringt. Die Geocacher tragen sich in Logbücher ein und bekommen (je nach Schweregrad) Überraschungen, wenn sie den Schatz finden.
  • The Walk – Schrittezählen, während man einer Spionagegeschichte zuhört
  • energizer Pro – Bewegungsübungen / bewegte Pausen für Unterricht (Homeschooling) und Homeoffice

Mehr Schritte gefällig? Unsere Tipps für mehr Bewegung im Alltag!

  • Wenn ihr die Wahl habt, nehmt die Treppe
  • Lasst das Auto öfter stehen oder parkt eine Straße weiter
  • Nehmt das Fahrrad zur Arbeit oder für kleinere Erledigungen
  • Geht mit den Kindern, Enkeln, dem Hund spazieren – in Gesellschaft macht es noch mehr Spaß
  • Lauft beim Telefonieren durch die Wohnung
  • Dreht nach dem Mittagessen eine kleine Runde – bewegte Pause
  • Großer Einkauf? Geht zweimal und schützt euren Rücken

  • Keine Lust mehr auf Spazierengehen? Dann ist Abwechslung gefragt!

  • 1 Stunde langsames Radfahren = 6000 – 7500 Schritte
  • 1 Stunde Joggen = 12.500 Schritte
  • 1 Stunde langsames Tanzen = 6000 Schritte
  • 1 Stunde langsames Schwimmen = 11000 Schritte

Warum 8000 Schritte täglich?

Unsere Vorfahren liefen noch bis zu 57.000 Schritte am Tag – das sind etwa 40 Kilometer. Davon sind wir heute sehr weit entfernt. Doch für diese Art der Nutzung ist unser Körper eigentlich gemacht. Wir machen heute im Durchschnitt noch 5.000 Schritte am Tag. Vielsitzer, die beispielsweise im Büro arbeiten, kommen zum Teil nur auf die Hälfte. Die Folge: Unsere Gesundheit leidet.

Die Empfehlungen von Experten, wie viele Schritte am Tag einen Unterschied für die Gesundheit machen, reichen von 6.000 bis zu 10.000 Schritten am Tag und mehr. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 8.000 Schritte. Dem schließen wir uns an – weil wir glauben, dass wir alle dieses Ziel schaffen können, wenn wir unsere Gewohnheiten ein wenig umstellen. Machen Sie mit und werden Sie mit uns gemeinsam #Schrittezähler!